×
Interaktive Livestream-Konzert-Reihe ab März 2021

Gigangebot

Interaktive Livestream-Konzert-Reihe ab März 2021

Als unangemessen melden

Info

Angebot von: Kleinste Einheit
Location: Kleinste Einheit, 11516 , Berlin
Gesuchte Acts: Alle
Genre: Alle
Bestätigt: Pan rises, Solar Powered Moon Town, The CUBE, First n Stripes, Painkiller Party, Miss Muso, Angelique l'Unique, Uhlenbrock Project, Nicole Scholz , Nicole Scholz & Band, Nicole Scholz Hochzeitssängerin, Quinju, Krähe , 2 BACK TOO BLACK, Since April, Mazed, Drauf, Matthias Held, CASUAL FRIDAY, DEGUY , Marie Chain, Joe Bennick und Môrre
Gage: Doordeal/Gewinnbeteiligung
Backline: Muss mitgebracht werden

Details

Interaktive Livestreams aus wegen des Lockdowns geschlossenen Cafés und Geschäften

Konditionen

Das Event:
Künstler*innen suchen sich aktiv selbst eine vom Lockdown betroffene Location (z.B. Cafés, Geschäfte oder Freizeiteinrichtungen) und spielen an einem selbstgewählten Tag zu einer selbstgewählten Zeit aus dieser Location. Ohne physisches Publikum, dafür mit virtuell anwesendem.
Absprachen mit der Location und eventuell mit Behörden müssen selbst getroffen werden.
Die Konzertreihe beginnt, sobald die erste Veranstaltung steht.
(Hinweis an Backstage Pro: Es ist ein offenes Event. :-))
Sollten sich Locations bei mir melden, werde ich diese hier nachpflegen. Es dürfen und sollen sich auch andere Acts als Musikacts für die Aktion bewerben.
Die Technik:
Für die Livestreams kann ein interaktives Tool aus Deutschland genutzt werden, das sowohl Künstler*innen, als auch Zuschauer*innen das (...) Mehr anzeigen Gefühl des Live dabei gibt. Zugang zum Stream gibt es nur über ein gekauftes Ticket.
Die Zuschauer*innen sind mit selbst gewählten Avataren und Namen in einem virtuellen Zuschauerraum, den die Künstler*innen sehen können. Jede Reaktion des Publikums wird mit selbst wählbaren Emojis und für die Künstler*innen sicht- und hörbarem Applaus dargestellt.
Es muss keine zusätzliche Software installiert werden. Das Tool läuft auf deutschen Servern und es wird nichts aufgezeichnet. Hat die letzte Person das Event verlassen, sind alle Daten über das Event unwiederbringlich gelöscht.
Es können bis zu 3 Kamera-Perspektiven dargestellt werden und eine gemeinsame Tonspur.
Es sollte mindestens ein Laptop/PC, ein Mischpult (das an den Rechner angeschlossen werden kann) und eine HD-Webcam genutzt werden, um es für alle zu einem professionellen Erlebnis werden zu lassen. Für die beiden weiteren Kamera-Perspektiven können z.B. Smartphones genutzt werden.
Es sollte sowohl bei den Künstler*innen, als auch bei den Zuschauer*innen mindestens eine 20MBit/s-Internetleitung vorhanden sein.
Die Benutzung von OBS ist möglich, teilweise sogar sinnvoll.
Die Nutzung des Tools ist für die Kulturszene kostenfrei. Es wird ein telefonischer, technischer Support unter deutschen Mobilfunknummern geleistet. Die Kosten dafür entsprechen dem eigenen Mobilfunktarif. Wir rufen auch gern kostenfrei zurück :-).
Die Gage:
Es werden für jedes Event Tickets verkauft. Der Preis des Tickets kann für jedes Event selbst bestimmt werden. Ohne Ticket kein Zugang zum Livestream.
Im Ticketpreis müssen die Zahlungs-, GEMA-, Technik- und Marketinggebühren enthalten sein.
Beispiel: Aktuell haben wir ein Event mit einem Ticketgesamtpreis von 6,40€ pro Ticket. Davon gehen 70ct an den Zahlungsanbieter, 70ct an den Ticketinganbieter (der daran auch keinen Gewinn macht). 1€ wird für GEMA, Marketing (Google, Fb, Instagram) und den Betrieb des Portals einbehalten. Bleiben 4€/Ticket, die direkt an die jeweiligen Künstler*innen gehen.
Auszahlung nach der Aktion über den Ticketanbieter.
Für die ausgeschriebene Aktion wird es ein Pay-as-you-want-Ticket zu einem Mindestpreis von 6,40€ geben, sodass pro Ticket mindestens 4€ bei den Künstler*innen ankommen. Wer einen höheren Mindestpreis haben möchte, kann das gern angeben.
Benefit für die Locations:
Die Locations können und sollen als "Merch" zu Euren Events Gutscheine oder Spezialpakete verkaufen. Ich stelle mir da bei Cafés zum Beispiel Kuchenpakete vor oder bei Geschäften anderer Art ein 3für2-Angebot oder sowas.
Es wird eine personalisierbare Variante des Veranstaltungsplakates für die Locations geben.
Natürlich kann auch Euer eigenes Merch über das Ticketing verkauft werden.
Das interaktive Tool selbst hat nochmal eine "Hutfunktion", über die Ihr Spenden sammeln könnt (läuft dann über Euer eigenes PayPal).
Die Aktion wird nur funktionieren, wenn die Künstler*innen und die Locations selbst auf ihren Kanälen zum Ticket- und Gutscheinkauf animieren.
Die Idee zu dem Event stammt vom Duo La Petite Mort aus Düsseldorf, ich darf das Konzept übernehmen.
Das Tool ist von einem Programmierer aus Krefeld, der es den Künstler*innen in dieser Zeit kostenlos zur Verfügung stellt.
Die Veranstaltungsplattform ist Non-Profit. Da von den Zuschauer*innen Eintritt verlangt wird und das Event einen überregionalen Charakter hat (oder einfach im nicht lokalen Internet stattfindet), falle ich durch das Raster jeglicher Förderungen, deshalb kann nur eine erfolgsabhängige Gage gezahlt werden. Das Event dient auch der gegenseitigen Reichweitenerhöhung für die Künstler*innen.
Eigene Räume sind nicht Locations im Sinne dieses Events. Wohn- und Schlafzimmerkonzerte haben die Leute jetzt genug gesehen ;-).
Falls noch Fragen sind, gerne bei der Bewerbung stellen. Weniger anzeigen

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Bewerbung

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Neues Leben - Lieblingskünstler*innen an Lieblingsorten

Kommentare

Weitere Angebote in der Nähe

Mittwochs Immer! Open Stage an der Weißen Rose

Mittwochs Immer! Open Stage an der Weißen Rose

13.10.2021, Berlin

13.10.2021, Berlin

Angebot von: DIE WEISSE ROSE BERLIN
Datum: Mittwoch, 13. Oktober 2021, 20:00
Location: 10825 , Berlin
Gesuchte Acts: Alle
Lokale Acts bevorzugt!
Genre: Alle
Freie Slots: 1
Gage: Keine
Backline: Teilweise vorhanden, Rest nach Absprache

Gepostet am 24. September 2020   5

Support-Band im Crossover-Bereich gesucht!

Support-Band im Crossover-Bereich gesucht!

16.10.2021, Jugenkulturzentrum Linse, Berlin

16.10.2021, Berlin
Jugenkulturzentrum Linse

Angebot von: NUKING CROWNZ
Datum: Samstag, 16. Oktober 2021, 19:00
Location: Jugenkulturzentrum Linse, 10367 , Berlin
Gesuchte Acts: Alle
Lokale Acts bevorzugt!
Genre: Rock, Metal, Alternative/Independent, Hip Hop/Rap
Ausgeschlossen: Schlager/Unterhaltung, Liedermacher/Chanson
Freie Slots: 2
Gage: Doordeal/Gewinnbeteiligung
Backline: Wird komplett gestellt

Gepostet am 12. Februar 2021   2

Weitere Angebote anzeigen